Getreidebratlinge aus Grünkern, Buchweizen, Bulgur und Tomate

Zutaten:

Grünkern, Buchweizen, Bulgur grob geschrotet
Leinsamen, ganz
eine Hand voll Dinkelvollkornmehl
etwas Maisstärke
gefriergetrocknetes Suppengemüse
Gemüsebrühepulver
Knoblauch
Muskat
Tomatenmark

alles in trockenem Zustand vermischt, dann mit kochendem Wasser und Tomatenmark verrühren, 15-20min quellen lassen.
Anschließend etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen; pro Bratling einen Klacks der Körnermasse in die Pfanne setzen, flachdrücken und auf beiden Seiten anbraten.

Mmmhhhhhmmmmm!

Eignet sich gut zum Vorkochen, ist leicht und schnell aus lange haltbaren Zutaten zubereitbar, ballaststoffreich, gesund, lecker und macht ziemlich lange satt.

Als Beilagen würden z.B. Salat, Naturreis und ne feine helle Rahmsauce passen.