Kräuterbutter

Zutaten:

  • glatte Petersilie
  • Dill
  • Schnittlauch
  • Sauerklee
  • Zitronenmelisse
  • bisschen sog. "Fischkraut"
  • Oregano
  • wer mag, etwas Knoblauch oder Knoblauch-Schnittlauch
  • weiche Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • etwas Zucker

Zubereitung

Kräuter alle möglichst fein hacken oder pürieren, am besten einzeln um dann beim Vermischen mit der Butter die Mengenverhältnisse durch Probieren ggfs. noch korrigieren zu können. Zum Schluß mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und Zucker abschmecken. Mit den Händen oder Küchenmaschine alles homogen vermischen. Fertig.
Tip: Je nachdem wie schnell die Kräuterbutter aufgebraucht wird, sollte man ggfs. mit den Kräutermengen aufpassen, da deren Aroma mit der Zeit noch richtig in die Butter einzieht und dadurch noch einiges intensiver wird. Im Zweifelsfall ist weniger daher mehr.